Marktgemeinde Baumgartenberg

Sie sind hier : Start Gemeinde-News Sonstige MUND- UND NASENSCHUTZ IN DEN ÖFFIS


Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

MUND- UND NASENSCHUTZ IN DEN ÖFFIS

Geschrieben von: Marktgemeinde Baumgartenberg am 14. April 2020 - 360 Zugriffe

image

image


Sehr geehrte Damen und Herren!

Auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln gilt ab dem 14. April 2020 eine Bedeckungspflicht von Mund und Nase. Durch das Bedecken von Mund und Nase können Sie andere wie auch sich selbst schützen.

Sie müssen nicht unbedingt eine Maske tragen, auch Schals, Halstücher oder andere individuelle Bedeckungen sind erlaubt. Wichtig ist: Mund und Nase müssen bedeckt sein. Außerdem ist es nach wie vor unerlässlich einen ausreichenden Sicherheitsabstand zu anderen Fahrgästen zu halten.

Schauen wir aufeinander!

Mehr Informationen:

•    Auf der Website des Bundesministeriums finden sich Antworten auf Fragen rund um den Mund- und Nasenschutz in den Öffis: Link.

•    Aktuelle Informationen über alle beschlossenen Maßnahmen zusammengefasst (zB. Freifahrt von Soldatinnen und Soldaten, Anpassungen bzw. Reduktion Fahrplanangebot, Einstellungen von Ortsverkehren uvm.) finden Sie auf unserer Website: Link.

 

Kontakt Marktgemeinde Baumgartenberg