Drucken

Bürgermeister & Politik

Unter den Bereich "Bürgermeister & Politik" stehen Ihnen Informationen über den Bürgermeister Erwin Kastner, den Vizebürgermeister Gerhard Fornwagner und die gesamte Gemeindepolitik bereit.

Bürgermeister Erwin Kastner

Bürgermeister Erwin KastnerBaumgartenberg liegt im Herzen des Machlandes. Eine junge Marktgemeinde zum Wohlfühlen.

Ich lade Sie ein, auf unserer Homepage einen Spaziergang durch Baumgartenberg und alle unsere Arbeitsfelder zu machen.

Bei Fragen, Anregungen und Ideen erreichen Sie mich unter
07269/ 255-15 oder 0664/ 35 85 572.

Für nähere Auskünfte zu meiner Person lade ich Sie auf meine Homepage ein

www.erwinkastner.baumgartenberg.at

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim „Rundgang“ durch Baumgartenberg.

Vizebürgermeister Gerhard Fornwagner image

Mobil: 0699 / 12 52 53 43

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Straße: Bruderau 2/1

PLZ/Ort: 4342 Baumgartenberg

Beruf: beschäftigt bei Firma Engel

 

 

 

Gemeindevorstand

Der Gemeindevorstand, der aus der Mitte der Gemeinderäte gewählt wird, ist das vollziehende Organ im selbstständigen Wirkungsbereich. Er besteht aus dem Bürgermeister, dem Vizebürgermeister und den geschäftsführenden Gemeinderäten.

Vorsitzender

Vorsitzender-Stellvertreter

Mitglieder

Schriftführer

Gemeinderat

Der Gemeinderat, der in geheimer und direkter Wahl gewählt wird, ist das beschließende und überwachende Organ. Er setzt sich aus den Gemeinderäten zusammen. Eigentlich werden bei der Gemeinderatswahl Listen von Wahlparteien gewählt. Diesen werden dann nach dem d'hondtschen Verfahren im Verhältnis der erzielten Wählerstimmen die Mandate zugeteilt. Nur Personen, die auf dem Wahlvorschlag einer Wahlpartei kandidiert haben, können in den Gemeinderat einberufen werden.  Mehrmals im Jahr trifft der Gemeinderat bei öffentlichen Sitzungen wichtige kommunale Entscheidungen. Die Sitzungen des Gemeinderates sind öffentlich zugänglich.

Vorsitzender

Vorsitzender-Stellvertreter

Gemeinderäte

Ersatzgemeinderäte

Schriftführer

Links

Ausschüsse/Gremien

Der Gemeinderat hat aus seiner Mitte die Obmänner/-frauen und die Mitglieder diverser Fachausschüsse und des Prüfungsausschusses zu wählen.

Ein Ausschuss umfasst mindestens 3 Mitglieder und ist nach dem Verhältnis der im Gemeinderat vertretenen Parteien zusammengesetzt.

Die Fachausschüsse haben die Aufgabe, in ihren Fachbereich fallende Entscheidungen intensiv zu beraten und vorbereitende Arbeiten für die Beschlussfassung durch den Gemeinderat zu leisten.

In überregionalen Gremien (Verbände, etc.) hat der Gemeinderat aus seiner Mitte Vertreter zu entsenden. Entsandte Vertreter haben die Aufgabe, an den Versammlungen der überregionalen Gremien teilzunehmen, dort die Interessen der Gemeinde zu vertreten und dem Gemeinderat zu berichten.

Jagdausschuss

Obmann: DI Gerhard Lengauer

Obmann-Stellvertreter: Franz Mayrhofer

Mitglieder:

Ersatzmitglieder:

Schriftführer: Andreas Jungbauer (Marktgemeindeamt)


Prüfungsausschuss

Obmann: Heinz-Peter Kurus (Gemeinderat, FPÖ)

Obmann-Stellvertreter: Horst Bichler (Gemeinderat, SPÖ)

Mitglieder:

Ersatzmitglieder:

Schriftführer: Sandra Brandstätter (Marktgemeindeamt)


Sanitätsausschuss

Obmann:

Obmann-Stellvertreter:

Mitglieder:

Ersatzmitglieder:

Schriftführer:


Umweltausschuss

Obmann: Heinz Peter Kurus (Gemeinderat, FPÖ)

Obmann-Stellvertreter: Johann Lehbrunner (Gemeinderat, ÖVP)

Mitglieder:

Ersatzmitglieder:

Schriftführer: Andreas Jungbauer (Marktgemeindeamt)


Bauausschuss

Obmann: Leopold Lasinger (Gemeinderat, ÖVP)

Obmann-Stellvertreter: Alfred Hani (Gemeindevorstand, FPÖ)

Mitglieder:

Ersatzmitglieder:

Schriftführer: Johann Hochgatterer (Amtsleiter)


Kulturausschuss

Kulturausschussobmann: Karl Gusenbauer (Fraktionsobmann, ÖVP)

Obmann-Stellvertreter: Gerhard Fornwagner (Gemeindevorstand, ÖVP)

Mitglieder:

 

Ersatzmitglieder:

Schriftführer: Gerlinde Buchner (Marktgemeindeamt)

 


 

 

 

Bürgermeisterchronik

Am 17. März 1849 wurde der kaiserliche Erlass über das provisorische Gemeindegesetz kundgemacht. Dieses Gesetz ermöglichte jeder Katastralgemeinde die Bildung einer freien, autonomen politischen Gemeinde.

Das Gemeindegebiet umfasste leider nur die seit ca. 1785 bestehende Katastralgemeinde Baumgartenberg. Im Jahre 1955 wurden nach der Teilung der Gemeinde Puchberg im Machland die Ortschaften: Baumgartenberg-West, Deiming, Steindl, Kolbing und Hehenberg eingemeindet. 1956 wurden die Ortschaften: Kühofen, Mettensdorf und Pitzing sowie das Anwesen Lehen 1 aus der Gemeinde Mitterkirchen eingemeindet.

Franz Kastner

Karl Paredschneider

Gemeinde Baumgartenberg seit 1950

1850 - 1861 Georg Narnleitner Landwirt
1861 - 1870 Michael Baretschneider Gastwirt
1870 - 1876 August Naarnleitner Brauer
1876- 1882 Franz Poizat Gutsbesitzer
1882 - 1894 Karl Paredschneider Gastwirt
1894 - 1898 Ferdinand Schweiger Landwirt
1898- 1898 Franz Kastner Landwirt
1894 - 1898 Karl Kastner Landwirt
1898 - 1919 Josef Hochgatterer Landwirt

Gemeinde Puchberg im Machland

1850 - 1860 Mathias Achleitner Hummelberg
1860 - 1882 Engelbert Tremesberger Deiming
1882- 1910 Johann Lebrunner Deiming
1910 - 1919 Karl Kern Baumgartenberg (Ehrenbürger 1929)
1919 - 1929 Sebastian Pühringer Baumgartenberg (Ehrenbürger 1933)
1929 - 1936 Franz Mayrhofer Deiming
1936 - 1945 Johann Denk Puchberg
1945 - 1946 Ferdinand Baderer Hummelberg

Engelbert TremesbergerJohann LebrunnerKarl KernSebastian Pühringer

Gemeinde Hofstetten

Leopold Lettner Kirchstetten
Johann Brunner Hart
Michael Lettner Hart (Ehrenbürger 1937)

Franz DragonKarl Zickerhofer

Gemeinde Mitterkirchen

Martin Freinhofer Mitterkirchen
Johann Lettner Mitterkirchen
Franz Dragon Mettensdorf
Karl Zickerhofer Pitzing (Ehrenbürger 1936)

Großgemeinde Mitterkirchen ab 1936

1936 - 1945

1949 - 1967

Johann Heiml Weisching, geb. Pitzing (Ehrenbürger 1968)

Gemeinde Baumgartenberg ab 1936

1936 - 1938 Josef Bleimer Landwirt
1938 - 1944 Dr. Siegfried Decker Gemeindearzt
1944 - 1945 Karl Strondl Müller
1945 - 1946 Karl Kaindl Maschinenhändler
1946 - 1948 Johann Steininger Zementwarenerzeuger
1948 - 1956 Franz Freinhofer Landwirt
1956 - 1961 Karl Strondl Müller
1961 - 1990 Ökon.-Rat. Franz Gusenbauer Landwirt
seit 1990 Erwin Kastner Landesbeamter

Josef Bleimer Dr. Siegfried DeckerKarl Strondl Karl KaindlJohann Steininger Franz Freinhofer Ökon.-Rat. Franz Gusenbauer Erwin Kastner

Aktualisiert (26. September 2019) - 26423 Zugriffe